Gesundheit

Die Grundlage für ein gesundes Unternehmen sind gesunde Mitarbeiter.
Sowohl körperlich, als auch geistig.

Ohne leistungsfähige MitarbeiterInnen können Unternehmen nicht erfolgreich sein. Die Qualität der Arbeit hängt nicht nur von den Qualifikationen und individuellen Fähigkeiten der Beschäftigten ab, sondern auch von ihrer Gesundheit.

Unternehmen, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf Dauer zu viel abverlangen und sich nicht aktiv um die Gesundheit am Arbeitsplatz kümmern, riskieren viel.
Mögliche Folgen sind ein hoher Krankenstand und entsprechende Ausfallkosten, mangelnde Motivation, schlechtes Betriebsklima und Schwierigkeiten, Fachkräfte zu gewinnen und zu halten.

Mangelndes geistiges Wohlbefinden kostet Unternehmen jährlich 1.500 bis 2.500 € pro Arbeitnehmer/in.

Persönlichkeit

Vom Wissen zum Wollen, vom Wollen zum Tun.

Veränderung beginnt, wenn wir aufhören, über das Leben und die anderen zu klagen und selber Verantwortung übernehmen. Unsere Einstellung zum Leben, zu anderen Menschen und zu uns selbst ist eine Kraft, die dafür sorgt, dass wir uns wohlfühlen und beruflich wie privat erfolgreich sind. 

Die Persönlichkeitsentwicklung bringt besonders im beruflichen Umfeld Vorteile. Reife Persönlichkeiten zeichnen sich zumeist durch eine mentale Stärke, hohe
Lebenszufriedenheit und ausgeprägte Problemlösungs- sowie Krisenbewältigungskompetenzen aus. Umso wichtiger ist es, diese Kompetenzen zu entfalten. So erhöhen sich die Skills und führen zu einer steigenden Zufriedenheit und Motivation.

Kommunikation

Rhetorik, Diplomatie und kommunikative Fähigkeiten sind in allen Branchen, Abteilungen und beruflichen Positionen gefragter den je.

Sprache kann Menschen verbinden, oder sie voneinander entfernen. Da in der heutigen Gesellschaft alles auf Kommunikation basiert, erhält dieser komplexe Themenbereich nicht nur im beruflichen-, sondern auch im privaten Umfeld besondere Aufmerksamkeit. Nur durch sie können wir uns mitteilen. Wir äußern unsere Gedanken, Vorstellungen und Gefühle mittels Kommunikation. Da jedoch jeder Mensch in seinem Wesen und Charakter unterschiedlich ist, führt Kommunikation oftmals zu Verständnisschwierigkeiten: Man fasst etwas falsch auf und fühlt sich gekränkt – dabei meinte es der Gesprächspartner überhaupt nicht böse. Es wurde lediglich falsch kommuniziert und/oder falsch interpretiert.

Um Fehler in der Kommunikation zu vermeiden und zielführend zu diskutieren, lohnt sich ein Kommunikationstraining. Dieses soll TeilnehmerInnen dabei helfen, Missverständnisse und Konflikte im Gespräch zu vermeiden. 

Kommunikationstraining befasst sich mit verbaler und nonverbaler Kommunikation. Beides ist für das Zusammenleben und Zusammenarbeiten von großer Bedeutung. Nicht nur das gesprochene Wort hat eine Wirkung auf den Gesprächspartner – auch die Körpersprache wie Gestik und Mimik sind für Ausdruck und Interpretation von großer Bedeutung.


Haben Ihre Mitarbeiter ein Problem, oder sind sie vielleicht ein Teil dieses Problems?
Bitte nicht falsch verstehen! Es ist vielen Menschen nicht bewußt wo das Problem liegt, und oftmals ist es auch nur eine Einstellungssache.

Gerne erzähle ich Ihnen mehr in einem Telefonat oder persönlichen Gespräch.